Tipps zum sorgenfreien Umzug

Natürlich ist ein Umzug immer eine größeres Vorhaben, der Umzug in eine größere Wohnung ist leichter zu organisieren. Beim Umzug in eine kleinere Wohnung erfordert noch mehr Energie. Es muss einiges aussortiert und entsorgt werden. Ungeachtet der Ausgangsumstände fallen viele Wege und noch mehr Arbeite bei jedem Umzug an. Wir helfen Ihnen mit unseren Tipps einen sorgenfreien Umzug zu bewerkstelligen.

Am Anfang steht eine gute Planung!

Eine möglichst detaillierte To-do-Liste ist sehr sinnvoll. Die optimale Vorbereitungszeit ist mit zwei bis drei Monaten zu veranschlagen. Alle Umzugsaktivitäten bei einem Do-it-yourself-Umzug in einer umfangreichen Liste erfasst. Beauftragen Sie eine Umzugsfirma dan vereinfacht sich einiges. Die privaten Helfer müssen rechtzeitig über einen Umzugstermin Bescheid bekommen. Ein Umzugs- oder Urlaubstag ist ebenfalls rechtzeitig zu beantragen.

Gute Information zu Behördengängen ist unerlässlich!

Ein Teil der Ab- und Anmeldungen muss oft persönlich erfolgen. Die dafür notwendigen Dokumente sollten Sie sich rechtzeitig zurecht legen. Vieles kann auch virtuell erfolgen, das spart Zeit. Teilen Sie auf die Weise allen Ihren Vertragspartnern und der Bank die neue Anschrift mit.

Schutz und Sicherheit besorgen für Ihr Umzugsgut!

Kaufen Sie ausreichend Umzugskartons und Verpackungsmaterialien und ihr Hab und Gut möglichst unbeschadet von einer in die andere Wohnung zu transportieren. Wenn Sie Best Umzüge mit dem Umzug beauftragen, haben sie diesen Schritt gespart. Die Umzugsfirma hat ausreichend Personal, Autos und bringt auch Umzugsbedarf mit.

Es zählen viele Details!

Die Wohnungsübernahme und Übergabe erfolgt zeitnah. Dabei werden die Zählerstände von Strom, Wasser und Gas schriftlich festgestellt. Es erfolgt die Schlüsselübergabe. Bei dem Umzug in Eigenregie wird der Einzugstermin und die Platzreservierung für Umzugsfahrzeuge mit dem neuen Vermieter abgestimmt.Ist all das im Vorfeld erledigt heißt es nur noch: Viel Glück in der neuen Wohnung!

bitte hier sharen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn