Was ist Hosting

Webhosting ist genau das, was der Name andeutet: das Hosten Ihrer Website im World Wide Web. Ein WWW-Host unterscheidet sich von jedem Wettbewerb, indem er sich auf bestimmte Aspekte konzentriert, wie begrenzte Ausfallzeiten, minimale Störungen und größere Bandbreiten.

Zusammen mit diesen drei Konzepten werden wir uns auf einige der wichtigen Merkmale konzentrieren, die Sie bei der Wahl eines Web-Hosts berücksichtigen sollten.

Beginnen Sie mit der Suche nach alternativen Hosting-Unternehmen beim ersten Anzeichen von Problemen mit Ihrem eigenen; warten Sie nicht, bis eine Änderung absolut notwendig ist. Auf diese Weise werden Sie in der Lage sein, eine fundierte Entscheidung zu treffen, wenn die Notwendigkeit eines Wechsels unmittelbar bevorsteht.

Ihr Webhosting-Unternehmen sollte seine Geschäfte außerhalb des Landes tätigen, in dem Ihre Zielgruppe lebt. Wenn Sie zum Beispiel Dinge an Leute in Irland verkaufen wollen, dann sollten Sie einen Web-Host wählen, der ein Rechenzentrum in Irland hat.

Wählen Sie einen Hosting-Service, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Webstatistiken sofort und einfach einzusehen. Sie werden Dinge wissen wollen, wie z.B. wie viele Leute Ihre Website besuchen und welche Seiten sie sich ansehen. Sie können sogar herausfinden, wie lange sie sich auf Ihrer Website aufgehalten haben und mit welchen Suchbegriffen sie Sie gefunden haben. Diese können auf lange Sicht wichtig sein, also benutzen Sie einen Server, der über diese Werkzeuge verfügt.

Ist kostenloses Webhosting etwas, das Sie in Betracht gezogen haben? Seien Sie besonders sorgfältig bei der Sicherung Ihrer Dateien, denn die meisten kostenlosen Hosts bieten diesen Dienst nicht an. Das ist nur ein Teil des Preises, wenn Sie beim Website-Hosting Geld sparen. Wenn es einen Systemausfall oder eine Ausfallzeit gibt, kann es sein, dass Sie ohne jeden Regress feststecken, wenn Ihre Website oder bestimmte Dateien verschwinden.

Überlegen Sie bei der Auswahl eines Web-Hosts, wie viel der Host kostet

Einige Hosts berechnen die Kosten auf Jahresbasis, während andere von Monat zu Monat berechnet werden. Suchen Sie nach einem Host, der im Durchschnitt etwa 5 Dollar pro Monat kostet, da dies höchstwahrscheinlich einen guten Gegenwert für Ihr Geld bietet, im Gegensatz zu einer kostenlosen Hosting-Site, die möglicherweise nicht so viele Optionen bietet.

Wenn Sie sich für einen Web-Hosting-Dienst entscheiden, sollten Sie sich die spezifischen Pläne, die sie anbieten, genau ansehen. Der Preis ist nicht der einzige Faktor bei der Entscheidung für einen Monatsplan; überprüfen Sie, ob Sie genau verstehen, was Sie für diese Gebühr erhalten. Beispiele dafür, worauf Sie achten sollten, sind die Anzahl der Subdomains, die Ihnen erlaubt sind, sowie die Anzahl der E-Mail-Konten, die Ihnen zugeteilt werden.

Wenn Sie mehrere Websites besitzen und betreiben, kann es für Sie von Vorteil sein, einen Webhosting-Service zu wählen, der Ihnen „Zusatzdomains“ ermöglicht. Bei vielen Hosts haben Sie die Möglichkeit, Ihrem Hauptkonto unbegrenzt viele Domains ohne zusätzliche Gebühren hinzuzufügen. Dies kann Ihnen eine Menge Geld sowie Zeit beim Hin- und Herwechseln zwischen mehreren Accounts sparen.

Ihr Webhoster sollte Ihnen alle benötigten Dienste zur Verfügung stellen, damit sichergestellt ist, dass er Ihre geplanten Bedürfnisse jetzt und in Zukunft erfüllen kann. Wenn Sie nicht in der Lage sind, all Ihre Sprachen angemessen zu unterstützen, werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre eigene Website zu starten. Das gleiche Problem kann auftreten, wenn Sie später eine nicht unterstützte Sprache verwenden. Es kann zeitraubend und frustrierend sein, den Web-Host zu wechseln.

Wenn ein Host im World Wide Web in der Lage ist, eine konstante, dedizierte Server-Betriebszeit und eine Bandbreitenbegrenzung aufrechtzuerhalten, die außerhalb der Reichweite üblicher Verfahren liegt, wird er wahrscheinlich einige wenige Fans gewinnen.

Sobald Sie die Hosting-Situation aus dem Weg geräumt haben, können Sie zu den einfachen Entscheidungen wie Design und Marketing übergehen!

bitte hier sharen...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin